Montag, 12. August 2013

Tag 4

Kurz und bündig:

Abfahrt 8:30, Ankunft 17:15 Uhr L'Arbresle - Hotel L'Adresse
Kilometer 313, Nettofahrzeit 6:12 St.
Trocken, Bordtermometer 17 - 26 Grad
Und dann kamen die Berge

Noch ein paar Bilder von Montbard.
Das Hotel heisst natürlich Hotel de la Gard. Mein Französich ist ziemlich eingerostet :(
Und in Montbard hält sogar der TGV, hab ihn gesehen.




Der Weg führte von Montbard über Saulieu, Autun, Cluny nach L'Abresle.

Bis Autun war es noch ein gemächliches Rollen mit ein paar leichten Steigungen. Ab dann ging es aber
schon deutlcher zur "Sache" mit Steigungen und Kurven. Man siehts auch an der längeren Fahrzeit.
Es gab Abschnitte, da reihte sich Kurve an Kurve. Sicherlich kein Vergleich zu den Alpen, aber schon anstrengender.
Und absolut super, wenn es dann noch durch Wälder ging. Da merkte ich sofort die Abkühlung.

Insgesamt war das Wetter schon durchgehen sommerlich, auch wenn es heute morgen beim Start nicht so aussah.
Auf jeden Fall war ich bei meiner Ankunft durchgeschwitzt und ziemlich ko (Kurven + Wärme)

Cluny



Saulieu

Vorsicht! So sehen Bahnübergänge auf Nebenstrecken aus.



Un dann die Hotelsuche :)
Erster Versuch das Bahnhofshotel - Mr. Bates lässt grüßen :)
Das nächste sah geschlossen aus oder ich habe den Eingang nicht gesehen.
Nun sitze ich in so einem modernen Teil, nix typisch französisches.Aber Wifi :)
Bilder gibt es morgen früh.

Mal schauen, wo ich morgen bin.
Falls ich bis zur Ardeche komme, werden die Blog-Einträge erst einmal unrelmäßig kommen.
Da gibt es kein Internet, aber ich schaue mal.
Spannend wird es dann auf em Rückweg über und durch die Alpen.
Alle gebuchten Hotels haben WiFi, hoffentlich klappt es.
In der Zwischenzeit versuche ich auch noch ein paar mehr Video-Sequenzen aufzubereiten

Hier sollte noch eine Flachbahnsequenz stehen.
Qualität naja, ungeschnitten

Gruß
Magnus

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hallo Magnus, ich hoffe mal du hast die Serpentinen gut bewältigt...wünsche dir alles liebe....petra

Anonym hat gesagt…

Hy Maggi klasse blog. Poste mehr fahrtfotos, ich will den fahrtwind spüren ;-)

Martin

Kommentar veröffentlichen